MeisterTask Business-Features

Wer kann dies verwenden?

- Team-Administratoren und Teammitglieder von Business-Teams können folgende Funktionen nutzen

- Einige Funktionen sind nur für Team-Administratoren verfügbar.

MeisterTask Business ist ein Abonnement, das speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen und großen Teams zugeschnitten ist. Dieses Abonnement eignet sich auch ideal für Unternehmen, die regelmäßig mit Freelancern zusammenarbeiten oder es Kunden und anderen Interessengruppen ermöglichen wollen, Projekte zu sehen, ohne als vollwertige Teammitglieder aufgenommen zu werden.

In diesem Artikel:

Funktionen und Preise
Benutzergruppen
Team-Projekte
Rollen und Berechtigungen
Benutzerdefinierte Felder
Funktionen einschränken

Funktionen & Preise

MeisterTask Business bietet drei Funktionen, die für das Teammanagement großer Unternehmen unerlässlich sind und in keinem anderen Abo verfügbar sind:

  • Rollen und Berechtigungen: Weisen Sie den Teammitgliedern verschiedene Rollen zu und schränken Sie ihre Möglichkeit ein, Projekte und/oder Aufgaben zu ändern.
  • Benutzergruppen: Erstellen Sie Gruppen von mehreren Benutzern innerhalb Ihres Business-Teams und erweitern/beschränken Sie auf Knopfdruck Ihren Zugriff auf Projekte.
  • Teamprojekte: Machen Sie Projekte für Ihr gesamtes Business-Team sichtbar. Teammitglieder, die aktiv an diesen Projekten mitwirken möchten, anstatt sie nur zu sehen, können manuell teilnehmen.

Darüber hinaus ermöglicht das Business-Abo mehrere Teamadministratoren, die vollen Zugriff auf die Lizenz- und Benutzerverwaltung des gesamten Teams haben, und verfügt über 12x7 bevorzugten Support.

Sie können hier auf MeisterTask Business upgraden.

Benutzergruppen

Wenn Sie innerhalb Ihres Business-Teams Benutzergruppen anlegen, hat dies zwei große Vorteile:

  • Es ermöglicht Ihnen, Projekte schnell mit mehreren Personen gleichzeitig zu teilen und zu entfernen.
  • Wenn neue Mitarbeiter zu einem späteren Zeitpunkt in Ihr Team aufgenommen werden, müssen Sie sie nicht manuell zu bestehenden Projekten einzeln einladen. Stattdessen können Sie sie zu der entsprechenden Gruppe hinzufügen, zu der sie gehören, und alle Projekte, die mit dieser Gruppe geteilt werden, werden automatisch mit dem neuen Mitarbeiter geteilt.

Beispielsweise können Sie Gruppen für die einzelnen Abteilungen in Ihrem Unternehmen – bezeichnet als Marketing, Vertrieb, Entwicklung und Management – oder für die Teammitglieder in den Regionalstellen – bezeichnet als Wiener Team, San Francisco Team – oder für alle Personen, die an einem bestimmten Produkt beteiligt sind, usw. anlegen.

Bitte beachten Sie: Benutzergruppen sind nicht identisch mit Projektgruppen. Projektgruppen sind im Wesentlichen Ordner, die zur Strukturierung der Projekte in Ihrer Projektliste im Dashboard verwendet werden. Sie können z.B. eine Projektgruppe für alle Ihre persönlichen Projekte und eine weitere für alle Ihre geschäftsbezogenen Projekte anlegen. Benutzergruppen hingegen sind Gruppen von mehreren Teammitgliedern (z.B. alle Mitglieder Ihrer Marketingabteilung).

Erstellen und Verwalten von Benutzergruppen

Um Benutzergruppen anlegen und verwalten zu können, müssen Sie Administrator Ihres MeisterTask Business Teams sein.

Um zu beginnen, klicken Sie auf Ihren Avatar in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche von MeisterTask und wählen Sie Mein Konto aus dem Dropdown-Menü.

Wählen Sie auf der Seite Mein Konto im linken Menü Mein Team aus und wählen Sie die Mitglieder und Gruppen aus. Im Bereich Mitglieder & Gruppen können Sie die Lizenzen Ihres Teams und seine Mitglieder (Benutzer) verwalten sowie Benutzergruppen erstellen und verwalten.

Tipp

Auf dieser Seite können Sie auch Teammitglieder deaktivieren oder wieder aktivieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche + Gruppe hinzufügen und geben Sie einen Namen für Ihre neue Gruppe ein. Um Ihre neue Gruppe mit Mitgliedern zu füllen, ziehen Sie sie einfach aus der Mitgliederliste und legen sie auf den Namen der Gruppe.

add_team_groups.gif

Projekte mit Benutzergruppen teilen

Klicken Sie auf + Neues Projekt in der linken oberen Ecke Ihres Dashboards. In dem sich öffnenden Dialog können Sie Ihr neues Projekt benennen und Einladungen an alle Benutzer versenden, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Sie können Personen einzeln einladen, indem Sie ihre E-Mail-Adressen eingeben, oder ganze Gruppen einladen, indem Sie den Namen der Benutzergruppe eingeben.

Werden zu einem späteren Zeitpunkt neue Mitarbeiter in die Gruppe aufgenommen, wird dieses Projekt automatisch auch mit ihnen geteilt.

new_project_groups.png

Team-Projekte

Wenn Sie ein neues Projekt erstellen, können Sie wählen, ob Sie das Projekt nur für Projektmitglieder (d.h. Benutzer, die Sie aktiv einladen) oder für Ihr gesamtes Business-Team sichtbar machen möchten. Diese Option ist in dem Dialogfeld verfügbar, das sich öffnet, wenn Sie ein neues Projekt über Ihr Dashboard erstellen.

Hinweis

Da Teams eine große Anzahl von Teamprojekten erstellen können, haben wir es so konzipiert, dass Teamprojekte nicht automatisch in der Projektliste aller Beteiligten erscheinen. Um Teamprojekte anzuzeigen, müssen Benutzer auf Projekte klicken und Teamprojekte aus dem Menü auswählen.

Standardmäßig können Teammitglieder alle Teamprojekte öffnen und anzeigen, aber um aktiv an einem Projekt mitzuwirken, müssen sie ihm beitreten, indem sie auf die entsprechende Option in der oberen Leiste klicken.

Switch_to_team_projects_gif.gif

Rollen und Berechtigungen

Mit Hilfe von Rollen und Berechtigungen können Sie den Mitgliedern eines Projekts verschiedene Rollen zuweisen, wobei jede Rolle einen anderen Satz von Rechten bietet. Zu den derzeit verfügbaren Rollen in MeisterTask Business gehören:

  • Administrator: Hat die volle Kontrolle über das Projekt. Kann die Art und Weise ändern, wie Spalten eingerichtet werden, kann Integrationen und Automatisierungen hinzufügen und kann alle anderen Projekteigenschaften ändern.
  • Mitglied: Kann Aufgaben im Projekt verwalten (erstellen, ändern, zuweisen, erledigen, archivieren, löschen usw.), kann aber keine Projekteigenschaften ändern. Beachten Sie, dass Mitglieder alle Aufgaben sehen und ändern können, nicht nur die, die ihnen zugewiesen wurden.
  • Nur lesend: Kann das Projekt öffnen und alle Aufgaben einzeln betrachten, aber das Projekt und seinen Inhalt in keiner Weise bearbeiten.
  • Kommentator: Kann Aufgaben ansehen und kommentieren, aber ansonsten in keiner Weise verändern. Wenn ein Kommentator jedoch eine Aufgabe kommentiert, wird er automatisch als Beobachter hinzugefügt und wird anschließend über Änderungen an der Aufgabe informiert.

Tipp: Sie können Benutzer, die nicht zu Ihrem Business-Team gehören, zu Projekten einladen und ihnen eine schreibgeschützte oder Kommentatorrolle zuweisen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Kunden und andere externe Interessengruppen über den Projektfortschritt auf dem Laufenden zu halten und sie in aufgabenbezogene Diskussionen einzubeziehen, ohne das Risiko, dass sie Aufgaben ohne Erlaubnis ändern.

Beachten Sie, dass Rollen keine globalen Eigenschaften sind, sondern auf Projektbasis zugeordnet werden. Während der Marketingleiter in Ihrem Unternehmen beispielsweise Administrator des Marketingprojekts sein kann, kann ihm in den von der Vertriebsabteilung geführten Projekten eine Rolle „Nur ansehen“ zugewiesen werden.

Aktivieren und Verwalten von Rollen und Berechtigungen

Die Funktion Rollen und Berechtigungen ist nicht für alle Projekte standardmäßig aktiviert. Um Rollen und Berechtigungen für ein Projekt zu aktivieren, öffnen Sie die Projekteigenschaften und navigieren Sie zur Registerkarte Power-ups. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie den Eintrag für Rollen und Berechtigungen gefunden haben, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

Roles_and_permissions.png

Nachdem Sie die Funktion aktiviert haben, gehen Sie in den Projekteinstellungen auf die Registerkarte Mitglieder. Neben den E-Mail-Adressen der Projektmitglieder sehen Sie nun die ihnen zugeordneten Rollen. Standardmäßig werden alle Benutzer, die vor der Aktivierung der Rollen- und Berechtigungsfunktion Mitglieder des Projekts waren, zum Administrator ernannt. Um eine Rolle zu ändern, klicken Sie einfach darauf und wählen Sie eine andere Rolle aus dem Dropdown-Menü.

Marketing_business_roles.png

Benutzerdefinierte Felder

Benutzer des Business-Abonnements von MeisterTask können in ihren Projekten benutzerdefinierte Felder anlegen, die automatisch in allen Aufgaben innerhalb dieser Projekte angezeigt werden. Das Hinzufügen von benutzerdefinierten Feldern ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Teammitglieder daran denken, wichtige Informationen in Aufgaben aufzunehmen, wie ID-Nummern, Links usw.

In diesem Support-Artikel finden Sie detaillierte Informationen zum Einstellen benutzerdefinierter Felder.

Funktionen einschränken

Administratoren von MeisterTasks Business-Teams können die Nutzung bestimmter Funktionen auch auf ihr Team beschränken:

  • Integrationen
  • Statistiken und Berichte
  • Anlagen externer Dienstleister

Um diese Optionen zu deaktivieren/aktivieren, muss der Team-Administrator über das Dropdown-Menü oben rechts im MeisterTask Dashboard auf den Bereich Mein Konto zugreifen:

  1. Wählen Sie MeisterTask aus dem Menü auf der linken Seite.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit.

Untitled.png

MeisterTask Enterprise

MeisterTask Enterprise bietet alles, was im Business-Abonnement enthalten ist, sowie persönliche Unterstützung bei der Einführung, um einen reibungslosen Übergang für Ihr gesamtes Unternehmen zu gewährleisten. Ein dedizierter Kundenbetreuer stellt sicher, dass alle Ihre individuellen Anforderungen erfüllt werden, und unsere interne Sicherheitsabteilung bietet eine individuelle Sicherheitsüberprüfung. Bitte kontaktieren Sie uns für ein maßgeschneidertes Preisangebot.