Best Practices: Berichte - Arbeitsbelastung Ihres Teams einschätzen

Diese Funktion ist nur für Pro-Benutzer:innen verfügbar. Jetzt upgraden!

Eine der wichtigsten Ressourcen ist die Zeit und dennoch ist sie eine der am schwersten zu verwaltenden Ressourcen am Arbeitsplatz. Warum? Die Koordination mehrerer Teammitglieder und ihrer individuellen Aufgaben und Zeitpläne ist verständlicherweise komplex. Schlechtes Zeitmanagement führt zu überfälligen Aufgaben, unvollständigen Projekten und frustrierten Teammitgliedern.

 

MeisterTasks Berichte ermöglichen ein besseres Ressourcenmanagement und hilft Ihnen, jeden Termin einzuhalten – verwenden Sie Berichte, um Aufgaben neu zu verteilen, wenn Sie merken, dass sie nicht rechtzeitig fertig werden, und um ausstehende, nicht zugewiesene Aufgaben zu delegieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden wie.

 


 

Best Practices, um die Arbeitsbelastung Ihres Teams einzuschätzen:

 

Weitere Informationen über die Funktion Berichte finden Sie hier.


 

Umverteilung von unüberschaubaren Arbeitsbelastungen

Erstellen Sie einen Bericht, der die unvollständigen Aufgaben Ihrer Teammitglieder anzeigt

Anstatt in Panik zu geraten, wenn sich das Ende eines Quartals nähert, können Sie Berichte so konfigurieren, dass sie anzeigen, welches Ihrer Teammitglieder derzeit die meisten offenen Aufgaben zu erledigen hat. Mit diesem Wissen können Sie die Arbeitslast neu verteilen, sodass Sie keine Fristen verpassen und Ihr Team zufrieden bleibt.

 

  1. Öffnen Sie MeisterTasks Berichte.
  2. Wählen Sie das Projekt, für das Sie den Bericht sehen möchten.
  3. Wählen Sie alle offenen Aufgaben aus.
  4. Entfernen Sie den Erstellt-Filter.
  5. Fügen Sie einen Zeitrahmen ein (z.B. Fällig in diesem Quartal).
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Gruppieren nach auf der rechten Seite und wählen Sie Aufgabeninhaber

    Redistributing_Unmanageable_Workloads.png
  7. Bewegen Sie die Maus über die verschiedenen Balken in Ihrem Bericht, um zu sehen, wie viele Aufgaben jedes Teammitglied erledigt hat.
  8. Sobald Sie wissen, wer die meiste Arbeit übrig hat, können Sie einige dieser Aufgaben an andere Teammitglieder zuweisen.

 


 

Ausstehende Aufgaben delegieren

Erstellen Sie einen Bericht, der offene und nicht zugewiesene Aufgaben anzeigt

Nicht zugewiesene Aufgaben werden schnell übersehen, insbesondere bei zeitintensiven Projekten mit vielen beteiligten Teammitgliedern. Nicht zugewiesene Aufgaben sind zudem problematisch, weil unklar ist, wer für sie verantwortlich ist. Streitigkeiten über die Verantwortung können die Beziehungen im Team belasten. 

 

Um diese Probleme zu vermeiden, können Sie vor Ablauf der Projektfrist Berichte konfigurieren und alle ausstehenden Aufgaben anzeigen, die noch zugewiesen werden müssen. Das Ergebnis sind zugewiesene Aufgaben, klare Verantwortungen, ein Projekt, das mit größerer Wahrscheinlichkeit rechtzeitig abgeschlossen wird und ein Team, das besser zusammenarbeiten kann. 

 

  1. Öffnen Sie MeisterTasks Berichte.
  2. Wählen Sie das Projekt, für das Sie den Bericht sehen möchten.
  3. Wählen Sie alle offenen Aufgaben aus.
  4. Wählen Sie einen Zeitraum für den Erstellt-Filter.
  5. Fügen Sie den Aufgabeninhaber-Filter hinzu und ändern Sie ihn in Nicht zugewiesen
  6. Klicken Sie auf eine der Aufgaben (unter dem Bericht), um sie zu öffnen und zuzuweisen.

Delegate_Outstanding_Tasks.png

Nicht vergeseen!

Sie können Ihre Berichtseinstellungen jederzeit speichern, damit Sie über die linke Seitenleiste schnell darauf zugreifen können und über Entwicklungen und Änderungen in Ihrem Arbeitsablauf auf dem Laufenden bleiben.


 

Haben Sie noch Schwierigkeiten?

Kontaktieren Sie unseren MeisterTask-Support!