MeisterTask Business-Features erkunden

Diese Funktionen stehen Business-Benutzer:innen zur Verfügung.

Einige Funktionen sind nur für Team-Administratoren verfügbar.

MeisterTask Business bietet Ihnen sowohl intuitive Aufgabenverwaltung für die bessere Koordination und Übersicht über sämtliche Projekte, als auch die in Unternehmen notwendige Berechtigungsverwaltung. Das alles bei höchsten Sicherheitsstandards.

 

Lesen Sie hier weiter und sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr über die MeisterTask Business-Funktionen zu erfahren.

 


 

MeisterTask Business-Features:

 


 

Video: MeisterTask Business - Funktionsübersicht

Schauen Sie sich dieses kurze Demo-Video an, um einige der exklusiven Funktionen des Business-Plans zu sehen:

 

 


 

Funktionen & Preise

MeisterTask Business bietet drei Funktionen, die für das Teammanagement großer Unternehmen unerlässlich sind und in keinem anderen Abo verfügbar sind:

 

  • Rollen und Berechtigungen: Weisen Sie den Teammitgliedern verschiedene Rollen zu und schränken Sie ihre Möglichkeit ein, Projekte und/oder Aufgaben zu ändern.

  • Benutzergruppen: Erstellen Sie Gruppen von mehreren Benutzer:innen innerhalb Ihres Business-Teams und erweitern/beschränken Sie auf Knopfdruck Ihren Zugriff auf Projekte.

  • Teamprojekte: Machen Sie Projekte für Ihr gesamtes Business-Team sichtbar. Teammitglieder, die aktiv an diesen Projekten mitwirken möchten, anstatt sie nur zu sehen, können manuell teilnehmen.

 

Darüber hinaus ermöglicht das Business-Abo mehrere Teamadministrator:innen, die vollen Zugriff auf die Lizenz- und Benutzerverwaltung des gesamten Teams haben.

 

Sie können hier auf MeisterTask Business upgraden.

 


 

Benutzergruppen

Benutzergruppen ermöglichen es Ihnen, Projekte schnell mit einer bestimmten Gruppe von Kolleg:innen zu teilen.

 

Erstellen Sie Benutzergruppen für verschiedene Abteilungen, Führungsgruppen oder Unter-Teams innerhalb Ihrer Organisation.

 

Erfahren Sie mehr in diesem Hilfsartikel.

 


 

Teamprojekte

Wenn Sie ein neues Projekt erstellen, können Sie wählen, ob Sie das Projekt nur für Projektmitglieder (d.h. Benutzer, die Sie aktiv einladen) oder für Ihr gesamtes Business-Team sichtbar machen möchten. Diese Option ist in dem Dialogfeld verfügbar, das sich öffnet, wenn Sie ein neues Projekt über Ihr Dashboard erstellen.

 

Hinweis

Da Teams eine große Anzahl von Teamprojekten erstellen können, haben wir es so konzipiert, dass Teamprojekte nicht automatisch in der Projektliste aller Beteiligten erscheinen. Um Teamprojekte anzuzeigen, müssen Benutzer auf Projekte klicken und Teamprojekte aus dem Menü auswählen.

 

Standardmäßig können Teammitglieder alle Teamprojekte öffnen und anzeigen, aber um aktiv an einem Projekt mitzuwirken, müssen sie ihm beitreten, indem sie auf die entsprechende Option in der oberen Leiste klicken.

 

Wie Sie Teamprojekte erstellen und verwalten erfahren Sie in diesem Hilfsartikel.

 


 

Rollen und Berechtigungen

Mit Hilfe von Rollen und Berechtigungen können Sie den Mitgliedern eines Projekts verschiedene Rollen zuweisen, wobei jede Rolle einen anderen Satz von Rechten bietet. Zu den derzeit verfügbaren Rollen in MeisterTask Business gehören:

 

  • Administrator: Hat die volle Kontrolle über das Projekt. Kann die Art und Weise ändern, wie Spalten eingerichtet werden, kann Integrationen und Automatisierungen hinzufügen und kann alle anderen Projekteigenschaften ändern.

  • Mitglied: Kann Aufgaben im Projekt verwalten (erstellen, ändern, zuweisen, erledigen, archivieren, löschen usw.), kann aber keine Projekteigenschaften ändern. Beachten Sie, dass Mitglieder alle Aufgaben sehen und ändern können, nicht nur die, die ihnen zugewiesen wurden.

  • Gast: Benutzer:innen, die als Gäste zu einem Projekt eingeladen werden, können nur auf Aufgaben zugreifen, die Ihnen zugewiesen werden oder in dem sie erwähnt werden.

  • Nur lesend: Kann das Projekt öffnen und alle Aufgaben einzeln betrachten, aber das Projekt und seinen Inhalt in keiner Weise bearbeiten.

  • Kommentator: Kann Aufgaben ansehen und kommentieren, aber ansonsten in keiner Weise verändern. Wenn ein Kommentator jedoch eine Aufgabe kommentiert, wird er automatisch als Beobachter hinzugefügt und wird anschließend über Änderungen an der Aufgabe informiert.

 

Tipp: Sie können Benutzer:innen, die nicht zu Ihrem Business-Team gehören, als Gäste, Kommentator oder "Nur Lesend" zu Projekten einladen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Kund:innen und andere externe Interessengruppen über den Projektfortschritt auf dem Laufenden zu halten und sie in aufgabenbezogene Diskussionen einzubeziehen, ohne das Risiko, dass sie Aufgaben ohne Erlaubnis ändern.

 

Beachten Sie, dass Rollen keine globalen Eigenschaften sind, sondern auf Projektbasis zugeordnet werden. Während der Marketingleiter in Ihrem Unternehmen beispielsweise Administrator des Marketingprojekts sein kann, kann ihm in den von der Vertriebsabteilung geführten Projekten eine Rolle „Nur ansehen“ zugewiesen werden.

 

Wie Sie Rollen und Berechtigungen aktivieren und verwalten, erfahren Sie in diesem Hilfsartikel.

 


 

Benutzerdefinierte Felder

Benutzerdefinierte Felder sind individuell eingerichtete Datenfelder, die in allen Aufgaben innerhalb eines Projektes angezeigt werden.

 

Verwenden Sie benutzerdefinierte Felder, um essentielle, für Ihr Projekt relevante Informationen in Ihre Aufgaben einzuarbeiten. Fügen Sie Datenfelder beispielsweise für KundennummerKostenE-Mail- AdresseLinks usw. zu Ihren Aufgaben hinzu. 

 

In diesem Support-Artikel finden Sie detaillierte Informationen zum Einstellen benutzerdefinierter Felder.

 


 

Funktionen einschränken

Administratoren von MeisterTasks Business-Teams können die Nutzung bestimmter Funktionen auch auf ihr Team beschränken:

 

  • Integrationen
  • Statistiken und Berichte
  • Anlagen externer Dienstleister

 

Um diese Optionen zu deaktivieren/aktivieren, muss der Team-Administrator über das Dropdown-Menü oben rechts im MeisterTask Dashboard auf den Bereich Mein Konto zugreifen:

 

  1. Klicken Sie auf Ihren Benutzer-Avatar in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.
  2. Wählen Sie Konto aus dem Dropdown-Menü.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen unter MeisterTask in der linken Seitenleiste des Kontobereichs.
  4. Wechseln Sie zu der Registerkarte Sicherheit.

 


 

Namen Anzeigen

Administratoren eines Teams können den vollständigen Namen der Benutzer anstatt ihrer Vornamen anzeigen lassen.

 

  1. Klicken Sie auf Ihren Benutzer-Avatar in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.
  2. Wählen Sie Konto aus dem Dropdown-Menü.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen in der linken Seitenleiste des Kontobereichs.
  4. Klicken Sie auf Allgemein.
  5. Scrollen Sie nach unten, bis Sie "Namen anzeigen" sehen.
  6. Klicken Sie auf Zeige vollständige Namen statt Vornamen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

 


 

Zeitleiste

Die Zeitleiste ist vom Konzept her sehr ähnlich zu einem Gant-Diagramm und ermöglicht es Ihnen, alle Aufgaben eines Projekts in einer Kalenderansicht anzuzeigen. Damit können folgende Informationen zu den Aufgaben angezeigt werden:

  • das Anfangs- und Enddatum
  • der Abtretungsempfänger
  • die Position im Workflow


Die Farbe einer Aufgabe auf der Zeitleiste entspricht der Spalte in der sich die Aufgabe befindet. Zum Beispiel, wenn Ihre In Bearbeitung-spalte rot ist, erscheinen alle Aufgaben In Bearbeitung auf Ihrer Zeitleiste ebenso in Rot.

Anmerkung: Das Enddatum und Fälligkeitsdatum unterscheiden sich. Sie können unabhängig voneinander eingestellt werden.

In diesem Support-Artikel finden Sie detaillierte Informationen zur Timeline.

 


 

Haben Sie noch Schwierigkeiten?

 

Kontaktieren Sie unseren MeisterTask Support.